Pumpen abgebaut

Dreister Klau auf Friedhöfen bei Gardelegen

Offenbar wird alles, was nicht niet- und nagelfest ist, geklaut. Da machen Langfinger auch nicht vor Friedhöfen Halt, wie zwei aktuelle Fälle aus dem Bereich Gardelegen zeigen.

Von Cornelia Ahlfeld Aktualisiert: 06.07.2022, 13:47
Das ist übrig geblieben von der Pumpe auf dem Jeseritzer Friedhof.
Das ist übrig geblieben von der Pumpe auf dem Jeseritzer Friedhof. Foto: Polizei

Gardelegen - Ein dreister Diebstahl hat sich – vermutlich über das vorige Wochenende – auf den Friedhöfen in Jeseritz und Kämeritz bei Sachau ereignet. Die Stadt Gardelegen als Träger der Friedhöfe hat Anzeige bei der Polizei erstattet.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >>REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.