Katastrophenschutz

Wie sich Gardelegen auf einen Winter mit weniger und teurerem Gas vorbereitet

Die Vorbereitungen auf den Fall, dass Gas rationiert werden könnte, laufen im Altmarkkreis Salzwedel und der Hansestadt Gardelegen bereits. Was ist geplant?

Von Elke Weisbach und Alexander Rekow 05.08.2022, 16:30
Gas wird teuer. Müssen die Altmärker im Winter frieren?
Gas wird teuer. Müssen die Altmärker im Winter frieren? Foto: picture alliance / Ole Spata/dpa

Gardelegen - Der Altmarkkreis bereitet sich auf ein mögliches Worst-Case-Szenario vor. Auch in der Gardelegener Stadtverwaltung wird überlegt, was getan werden kann, wenn Russland den Gashahn zudreht und die Preise explodieren.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.