Sichau/Tarnefitz l Viele Jahre lang ist es still um die Grünkohlwanderung der Einwohner von Sichau, Siems und Tarnefitz geworden. Organisiert von der Kirchengemeinde ist diese Tradition langsam eingeschlafen. Nun ließ der Sichauer Ortschaftsrat diese wieder aufleben.Er lud die Einwohner der drei Ortsteile zur Grünkohlwanderung ein. Und die Resonanz war groß. Um die 100 Teilnehmer machten sich auf den Weg von der Scheune in Sichau zur Bauernstube in Tarnefitz.

Knapp zwei Stunden unterwegs

In knapp zwei Stunden legten die Teilnehmer – vom Kind bis zum Senior – die rund fünf Kilometer lange Strecke zurück. Unterwegs wurde im Wald Rast gemacht. Zur Stärkung gab es dort bereits Bockwurst. Ortsbürgermeister Christian Mumme hatte im Vorfeld schon alles vor Ort organisiert.

In Tarnefitz angekommen, kehrten die Wanderer in die Bauernstube ein. Draußen wärmten sie sich an der Feuerschale auf. In der Bauernstube wurden Grünkohl, Wurst und Kartoffeln serviert. In geselliger Runde klang der gemeinsame Tag gemütlich aus.

Bilder

Näher zusammenrücken

„Die Resonanz zeigt, dass der Bedarf da ist. So werden wir im nächsten Jahr wieder eine Grünkohlwanderung anbieten“, war sich der Ortsbürgermeister sicher. Mit diesem Angebot möchte der Ortschaftsrat die Dorfgemeinschaft und damit das Wir-Gefühl stärken. Vor allem sollen die Bewohner der drei Ortsteile durch solche Veranstaltungen näher zusammenrücken. Und für viele Einwohner war die Wanderung auch eine gute Möglichkeit, einmal wieder Bekannte zu treffen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Aber nicht nur die Grünkohlwanderung möchte der Ortschaftsrat wieder aufleben lassen. „Es sollen auch wieder mehr Veranstaltungen in der Tarnefitzer Bauernstube stattfinden“, äußerte Mumme den Wunsch. So soll dort im Sommer nächsten Jahres ein Dorffest für Sichauer, Siemser und Tarnefitzer stattfinden.

Einen großen Dank sprach Mumme den Helfern der Grünkohlwanderung aus. Sie organisierten die Veranstaltung, kümmerten sich um Kaffee und Kuchen, richteten die Mittagstafel an und machten im Vorfeld in der Bauernstube klar Schiff.