Stadtentwicklung

Halberstadts Oberbürgermeister sieht trotz Krise Aufbruchstimmung

Die aktuelle Krise stellt auch Halberstadts Stadtführung vor Herausforderungen. Dennoch sieht Oberbürgermeister Daniel Szarata (CDU) Grund zu Optimismus.

Von Sabine Scholz 23.09.2022, 17:44
Blick auf den Breiten weg, die Kühlinger Straße und den Heine-Platz in der Innenstadt von Halberstadt.
Blick auf den Breiten weg, die Kühlinger Straße und den Heine-Platz in der Innenstadt von Halberstadt. Regina Urbat

Halberstadt - Die Stimmungslage in der Stadt ist nicht gut, das sieht auch Halberstadts Oberbürgermeister Daniel Szarata so. Der Christdemokrat sieht die Verunsicherung bei den Menschen. „Das Schlimmste an der ganzen Lage ist diese Unsicherheit, alle haben momentan eine ganz kurze Zündschnur. Und was kommt von der großen Politik? Nichts.“

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.