Rathaus-Streit

Bürgermeisterin gibt Schlüssel ab

Der Ratsbeschluss zur Suspendierung der Haldensleber Bürgermeisterin ist zugestellt worden. Regina Blenkle gab ihre Rathaus-Schlüssel ab.

Von André Ziegenmeyer

Haldensleben l Der Beschluss zur Suspendierung ist jetzt gültig. Bürgermeisterin Regina Blenkle (FUWG) ist vorläufig ihres Dienstes enthoben. Das hat Stadtpressesprecher Andreas Radeck bekannt gegeben. Um 13.01 Uhr verließ die Bürgermeisterin das Rathaus.

Zuvor hatte es der Landkreis Börde abgelehnt, das Verfahren an sich zu ziehen. Kurz darauf wurde der Bürgermeisterin der Beschluss des Stadtrates persönlich zugestellt. Damit erlangte er Gültigkeit. Wie Andreas Radeck weiter mitteilt, werden die Amtsgeschäfte nun durch die stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Wendler geführt.

Gegenüber der Volksstimme sagte Regina Blenkle, dass sie gegen die Suspendierung juristisch vorgehen werde.

Hintergrund des Ratsbeschlusses vom Donnerstag ist ein seit Monaten laufendes Disziplinarverfahren. Nach Informationen der Volksstimme soll Regina Blenkle unter anderem Ratsbeschlüsse nicht umgesetzt sowie gegen ihre Informationspflicht und das Kommunalverfassungsgesetz Sachsen-Anhalt verstoßen haben.