Weferlingen l Ein brennender Mercedes E 220 hat am frühen Morgen des Freitags, 29. April, die Feuerwehr in Weferlingen auf den Plan gerufen. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurde die Feuerwehr gegen 4.50 Uhr in den Steinweg gerufen. Ein Zeuge sah, wie dichter Qualm aus dem Fahrzeug aufstieg. 16 Kameraden der Feuerwehren aus Weferlingen und Siestedt konnten den Brand löschen. Der komplette Frontbereich war da jedoch bereits beschädigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Verdacht der Brandstiftung eingeleitet.