Satuelle l Auf einem Feld am Bahnhofsweg ist es am Montag zu einem Brand gekommen. Laut Einsatzleiter Henry Künzl haben die Hinterreifen eines Mähdreschers Feuer gefangen. Durch den Wind habe das umliegende Getreidefeld ebenfalls Feuer gefangen. Ein Teil des Stoppelfeldes war verkohlt, der Geruch strömte durch Satuelle und zog Schaulustige an.

 „Wir haben das Feuer schnell in den Griff bekommen, auch Dank Hilfe des Bauern“, so Künzl. So sei das Feuer eingekesselt worden, um das rasche Ausbreiten zu verhindern. Am Einsatz beteiligt waren die Feuerwehren Haldensleben, Satuelle und Uthmöden mit vier Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.