Walbeck l In dem Ortsteil der Bördegemeinde Weferlingen ist am Donerstagabend mitten in Walbeck eine Scheune zusammengebrochen. Nach ersten Angaben der Feuerwehr stürzte das Dach und Teile eines Stockwerkes aus noch ungeklärter Ursache in sich zusammen. Die Scheune war Teil eines Vierseitenhofs.

Verletzt wurde durch den Einsturz niemand, aber eine Anwohnerin erlitt einen Schock und wurde vor Ort von Notärzten versorgt. Da anfangs unklar war, ob unter den Trümmern Personen zu Schaden gekommen sind, rückten Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden an. Da die Einsatzleitung nicht ausschließen konnte, dass weitere Gebäudeteile einstürzen könnten, wurde der Hof abgesperrt. Am Freitagmorgen werden die Ursachenermittlungen beginnen.