Gedenken für Opfer der Pandemie

Kerzen leuchten für die Corona-Toten vor der Haldensleber St.-Marien-Kirche

Auf dem Kirchplatz im Zentrum von Haldensleben haben Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder leuchtende Kerzen zum stillen Gedenken an die Corona-Toten aufgestellt. Die evangelische Gemeinde hatte zum gemeinsamen Trauern und zum Friedenstiften aufgerufen.

Von Anett Roisch Aktualisiert: 06.02.2022, 17:20
Auf dem Platz vor der St.-Marien-Kirche wurden viele Kerzen angezündet, um den Toten der Corona-Pandemie zu gedenken.
Auf dem Platz vor der St.-Marien-Kirche wurden viele Kerzen angezündet, um den Toten der Corona-Pandemie zu gedenken. Foto: Anett Roisch

Haldensleben - Kleine Lichter für eine große Trauer: Etwa 90 Menschen sind dem Aufruf der evangelischen Kirchengemeinde St. Marien gefolgt, um in der Stille mit Kerzen an die Toten der Pandemie zu gedenken.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.