1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Haldensleben
  6. >
  7. Steuererhöhung: Steuern für Grundstücksbesitzer in Haldensleben könnten ab 2024 steigen

EIL

SteuererhöhungSteuern für Grundstücksbesitzer in Haldensleben könnten ab 2024 steigen

Um das große Minus im Haushaltsplan der Stadt Haldensleben in den kommenden Jahren abzufedern, überlegen Verwaltung und Kommunalpolitiker, wo gespart und wie mehr Geld in die Kasse gespült werden könnte. Die Verwaltung schlägt vor, die Grundsteuer B ab Januar 2024 zu erhöhen.

Von Vivian Hömke 30.11.2023, 10:21
Zur Verbesserung der Finanzlage der Stadt Haldensleben schlägt die Verwaltung auch eine Anpassung der Grundsteuer B vor.
Zur Verbesserung der Finanzlage der Stadt Haldensleben schlägt die Verwaltung auch eine Anpassung der Grundsteuer B vor. Symbolfoto: dpa

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Haldensleben. - Um das große Minus im Haushaltsplan der Stadt Haldensleben in den kommenden Jahren abzufedern, überlegen Verwaltung und Kommunalpolitiker, wo einerseits gespart und wie auf der anderen Seite mehr Geld in die Kasse gespült werden könnte. Teil der Überlegungen ist auch eine Anpassung der Steuerhebesätze. Konkret schlägt die Stadtverwaltung vor, die Grundsteuer B ab Januar 2024 zu erhöhen.