EIL

Stadtentwicklung in Haldensleben

Volksstimme-Serie: Zweiter Teil zur Entwicklung der Hagenstraße

Die Volksstimme widmet sich in einer sechsteiligen Serie den Gebäuden und Orten in Haldensleben, die von 30 Jahre Stadtsanierung mit am meisten profitiert haben. Der zweite Teil dreht sich um die Hagenstraße. Denn dort hat sich seit den 1990er Jahren einiges verändert.

Von Kaya Krahn 11.08.2022, 16:55
Arbeiten in der Hagenstraße im Zuge der Stadtsanierung in Haldensleben. In den 1980er Jahren standen noch große Pflanzbeete in der Mitte der Fußgängerzone. Heute gibt es stattdessen zahlreiche andere Sitzgelegenheiten, etwa am Postplatz.
Arbeiten in der Hagenstraße im Zuge der Stadtsanierung in Haldensleben. In den 1980er Jahren standen noch große Pflanzbeete in der Mitte der Fußgängerzone. Heute gibt es stattdessen zahlreiche andere Sitzgelegenheiten, etwa am Postplatz. Archivfoto: Anett Roisch

Haldensleben - 30 Jahre Stadtsanierung haben Haldensleben ganz schön verändert. Vor allem in der Innenstadt. So wurde unter anderem die Hagenstraße saniert, genau wie der Post- und Hagentorplatz.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.