1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Haldensleben
  6. >
  7. Klimaschutz: Wald bei Klüden: Bäume pflanzen für eine bessere Umwelt

KlimaschutzWald bei Klüden: Bäume pflanzen für eine bessere Umwelt

„Nicht labern, sondern handeln“, lautet die Devise von Malte Schmid-Mölholm. Der Waldbesitzer beschreibt, wie er mit fachlichen Hilfe des Forstamtes und mit finanzieller Unterstützung eines Sponsors, ein klares Zeichen für den Klimaschutz setzt.

Von Anett Roisch 05.12.2022, 18:02
Waldbesitzer Malte Schmid-Mölholm (r.) und Revierförster Holger Träbert pflanzen gemeinsam die ersten von insgesamt 10000 Roteichen und Spitzahorn-Bäumen im Revier Klüden.
Waldbesitzer Malte Schmid-Mölholm (r.) und Revierförster Holger Träbert pflanzen gemeinsam die ersten von insgesamt 10000 Roteichen und Spitzahorn-Bäumen im Revier Klüden. Foto: Anett Roisch

Klüden - „Die vergangenen niederschlagsarmen Jahre haben den Waldgebieten in unserem Forstamt massiv zugesetzt und die Baumbestände stellenweise stark geschwächt. Sturmschäden und Insektenbefall belasteten die Vegetation zusätzlich“, weiß Thomas Roßbach, Leiter des Betreuungsforstamtes Flechtingen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 100 Tage für einmalig nur 20 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.