Havelberg l „Nach gut 20 Jahren macht es sich wieder einmal dringend erforderlich, die 400-Meter-Laufbahn samt aller aus Kunststoff bestehenden Nebenflächen aufzuarbeiten“, begründet Ines Birkholz, Mitarbeiterin im Havelberger Bauamt, die Sperrung des Sportplatzes. „Zunächst wird alles gründlich gereinigt, einschließlich der Abflussrinne.“ Diese befindet sich übrigens unter einer Abdeckung direkt an der Begrenzung zum Fußballplatz. Für die Säuberung der Laufbahn und aller anderen Kunststoffflächen werden speziell dafür bestimmte Geräte beziehungsweise Maschinen verwendet.

Viele schadhafte Stellen

Unter der Deckschicht der Kunststoffbahn sei die Basisschicht schon recht zerschlissen – teilweise mit Löchern darin, berichtet Ines Birkholz. Diese Stellen sind in den vergangenen Tagen bei einer Begutachtung bereits mit Markierungen versehen worden – und davon gibt es nun auf dem gesamten Areal eine ganze Menge. Mitarbeiter der Firma „Arena“ aus Herford schneiden diese schadhaften Stellen aus dem Kunststoffbelag heraus und erneuern anschließend die betroffenen Schichten.

Spritzbeschichtung in Oxidrot

Ist das alles erledigt, erhält die gesamte Bahn noch eine Spritzbeschichtung in Oxidrot, also einen neuen Belag sozusagen, womit sie dann wieder wie neu aussieht und es praktisch auch ist. „Wir hoffen und wünschen uns dann von allen Nutzern einen pfleglichen Umgang damit“, so die Bauamts-Mitarbeiterin. Insgesamt 85.000 Euro hat die Stadt Havelberg für die gesamte Maßnahme im Sportforum eingeplant.

Vereine mussten "umziehen"

Im Vorab sind alle Sportvereine und Schulen von den beabsichtigten Arbeiten, die gut vier Wochen in Anspruch nehmen werden – wozu allerdings auch trockenes Wetter eine Voraussetzung ist –, informiert worden. Der Schulsport findet weiterhin in der Sporthalle „Am Eichenwald“ statt. Die Leichtathleten verrichten ihr Training derzeit auf dem Sportplatz der Havelberger Elb-Havel-Kaserne, und die Fußballer sind mit ihren Spielen komplett ins Havelberger Mühlenholz umgezogen. Hier sowie auf dem Platz am Schulzentrum findet auch das Training in allen Altersklassen statt.