1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Havelberg
  6. >
  7. Energieversorgung: Erdkabel sichern die Zukunft im Kreis Stendal

EnergieversorgungErdkabel sichern die Zukunft im Kreis Stendal

Kreis Stendal: Das moderne Stromnetz in Kamern braucht keine frei stehenden Masten, ist digital und für erneuerbare Energien gerüstet. Bis 2025 soll es fertig sein.

Von Max Tietze 02.02.2024, 19:15
Die Kabel für das Stromnetz der Zukunft werden in Kamern mit Spezialmaschinen in die Erde gebracht.
Die Kabel für das Stromnetz der Zukunft werden in Kamern mit Spezialmaschinen in die Erde gebracht. Foto: Max Tietze

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

KAMERN. - Lange grüne Plastikröhren sind im Wald bei Kamern zu sehen. Noch liegen sie oben auf der Erde, bald verschwinden sie darunter. Diese Arbeiten vom Energielieferant Avacon gehören zum Umbau der Stromleitungen in der Gemeinde Kamern. Mittel- und Niederspannungskabel werden neu verlegt, Freileitungen durch Erdkabel ersetzt. Das Netz wird durch die größere Leistungsfähigkeit an den Bedarf in der Zukunft angepasst. Bis zum Frühjahr 2025 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.