Hohengöhren l Eigen Meyer geht in den Ruhestand, freut sich auf Zeit, einen zweiten Trabi aufzumöbeln. Eine Limousine hat er schon fertig, jetzt steht ein Kombi in der Werkstatt. Und bald sieben Enkelkinder freuen sich, mit Opa etwas zu unternehmen.

Nachfolger eingearbeitet

Sein Nachfolger ist Andreas Zscharnack aus Schönhausen, der nun der Dritte im Bunde des Schönhauser Bauhofteams ist. Die Schwerpunktarbeit liegt in Hohengöhren, „aber auch gegenseitige Unterstützung ist möglich“, so Bürgermeister Jürgen Mund. Er dankt Eugen Meyer, dass er in den zurückliegenden vier Wochen seinen Nachfolger gut eingearbeitet hat, so dass dieser sich mit den Gegebenheiten in Hohengöhren gut auskennt. „Ich freue mich auf die vielfältigen Aufgaben“, sagt der Schönhauser, der zuletzt bei einem Landwirt tätig war. Er wird, sobald sich die Situation wegen Corona wieder lockert, Mitglied der Schönhauser Feuerwehr werden – Bedingung für die Einstellung. Denn als Gemeindearbeiter ist er vor Ort und sichert somit die Einsatzbereitschaft am Tage ab.