Schollene  l Helle Aufruhr am Mittwoch bei Bewohnern unter anderem in der Friedensstraße in Schollene: Plötzlich blubberte es in den Toiletten und das Wasser schwappte über. Grund waren Kanalreinigungsarbeiten im Schmutzwasserkanalnetz, die der Trinkwasser- und Abwasserzweckverband Havelberg beauftragt hat. Wer keine Rückstausicherung hat, kann dabei eine böse Überraschung erleben.

Die Arbeiten in Schollene werden noch rund 15 Tage andauern. Donnerstag und Freitag finden die Arbeiten in der Linden-, Schul-, Berg- und Albrechtstraße statt, wie die Volksstimme erfuhr. Abflüsse sollten etwa mit Folie abgedichtet und Toilettendeckel fest verschlossen werden (ein ausführlicher Bericht folgt).