Hohengöhren | Der Förderverein und die Kameraden der Hohengöhrener Feuerwehr heißen am Sonnabend, 15. September, ab 20 Uhr zum zweiten Mal zum Wettbewerb „Nachtaktivenpokal“ unter Flutlicht willkommen.

Auf dem Sportplatz wetteifern 23 Mannschaften aus dem Landkreis Stendal im Löschangriff – nass – um beste Zeiten. Die Männer aus Miltern und die Hohengöhrener Frauen hatten bei der Premiere 2017 gewonnen. Die gastgebenden Männer hatten sich über den 3. Platz gefreut. Auch dieses Mal streben sie eine sehr gute Platzierung an, weshalb an den zurückliegenden Sonntagen stets emsig geübt wurde.

Alle am Feuerwehrsport Interessierten sind dazu herzlich eingeladen, die Kameraden freuen sich über viele Zuschauer. Der Förderverein sichert die Betreuung und Versorgung der Teilnehmer und Gäste ab.