Sanierungsplanung

Rathaus-Umbau in Sandau nun ohne Treppenturm

Ein Planungsbüro aus Magdeburg befasst sich nun mit der Vorbereitung der Rathaussanierung in Sandau. Angesichts der Inflation und der ausufernden Baukosten präsentierte das Büro dem Stadtrat einen Vorschlag zur Kosteneinsparung.

Von Ingo Freihorst Aktualisiert: 26.07.2022, 18:29
Das Areal zwischen dem Sandauer Rathaus und dem Nebengebäude auf dem Hof bleibt nun doch frei: Der hier erst geplante Treppenturm soll aus Kostengründen entfallen.
Das Areal zwischen dem Sandauer Rathaus und dem Nebengebäude auf dem Hof bleibt nun doch frei: Der hier erst geplante Treppenturm soll aus Kostengründen entfallen. Foto: Ingo Freihorst

Sandau - Ursprünglich war geplant, zwischen dem Rathaus und dem jetzt von der Stadtverwaltung genutzten Nebengebäude auf dem Hof einen Treppenturm zu errichten. In diesem sollte zudem ein Personenaufzug untergebracht werden, womit das dann umfassend sanierte Rathaus endlich barrierefrei wäre.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.