Sozialausschuss berät über Leitfaden

Beetzendorf: Knapp 122 Hektar stehen für Solarparks zur Verfügung

Auch die Gemeinde Beetzendorf arbeitet an einem Leitfaden für den Umgang mit Anträgen auf die Errichtung von Freiflächen-Photovoltaikanlagen. Im Sozialausschuss wurde der Entwurf jetzt fertiggestellt, über den der Gemeinderat abschließend entscheidet.

Von Walter Mogk 19.09.2022, 06:00
Für den Umgang mit Anträgen zum Bau von Freiflächen-Solaranlagen erarbeitet der Beetzendorfer Rat gerade einen Leitfaden.
Für den Umgang mit Anträgen zum Bau von Freiflächen-Solaranlagen erarbeitet der Beetzendorfer Rat gerade einen Leitfaden. Foto: Walter Mogk

Beetzendorf - Wie soll die Gemeinde Beetzendorf mit den immer zahlreicher werdenden Anfragen nach Errichtung von Photovoltaikanlagen auf bisher landwirtschaftlich genutzten Flächen umgehen? Mit dieser Frage beschäftigte sich jetzt der Sozialausschuss des Rates und gab dem Entwurf eines Leitfadens, der genaue Kriterien festlegen soll, den letzten Schliff. Das Papier basiert auf einer von der Verbandsgemeinde erarbeiteten Vorlage, die den Bedürfnissen der Gemeinde angepasst wird.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.