EIL

Laufen für einen guten Zweck

Feuerwehrleute legen auf 1200-Kilometer-Tour in Klötze Zwischenstopp ein

Zwölf Feuerwehrmänner wollen im Juni von Bayern nach Schleswig-Holstein laufen. Das sind 1200 Kilometer in zehn Tagen. Ein Etappenziel soll Jahrstedt sein. Warum sie sich auf diese Tortur begeben.

Von Markus Schulze 06.05.2022, 06:00
Feuerwehrmänner werden im Juni auf dem Grünen Band von Bayern nach Schleswig-Holstein unterwegs sein. Innerhalb von zehn Tagen sind 1200 Kilometer zurückzulegen. Eines der Etappenziele ist Jahrstedt. Das Ganze dient einem guten Zweck.
Feuerwehrmänner werden im Juni auf dem Grünen Band von Bayern nach Schleswig-Holstein unterwegs sein. Innerhalb von zehn Tagen sind 1200 Kilometer zurückzulegen. Eines der Etappenziele ist Jahrstedt. Das Ganze dient einem guten Zweck. Foto: Benjamin Thoran

Jahrstedt - „Ein Team, ein Ziel.“ Das ist das Motto der Feuerwehr-Grenztour 2022. Dabei werden zwölf Feuerwehrleute nicht nur sprichwörtlich an ihre Grenzen gehen. Ihr Plan: 1200 Kilometer in zehn Tagen entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Das Ganze hat allerdings einen sehr ernsten Hintergrund.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.