Steimke l Louis Licht aus Schwarzendamm, Jonas Jenner aus Jahrstedt, Nele Schiemann aus Kusey, Marcel Otte aus Steimke, Martin Homeyer aus Jahrstedt und Simon Ludwig aus Böckwitz sind am Sonntag in Steimke von Pfarrer Bernd Schulz konfirmiert worden. Die Kirche war zu diesem Anlass prall gefüllt. Eltern, Paten, Verwandte und Freunde wollten sich dieses freudige Ereignis nicht entgehen lassen.

Geburtstag der Kirche

Dem Anlass entsprechend, drehte sich der Gottesdienst auch um Pfingsten, das stets 50 Tage nach Ostern gefeiert wird und neben Weihnachten und Ostern das dritte große Fest im christlichen Kirchenjahr darstellt. Seinen Ursprung hat Pfingsten, das als Geburtstag der Kirche gilt, in einem jüdischen Erntedankfest. Laut Bibel empfingen Jesu Jünger hierzu in Jerusalem den Heiligen Geist, eine göttliche Kraft, die es ihnen erlaubte, in fremden Sprachen zu sprechen und in aller Welt zu missionieren. Den Konfirmanden wurde gewünscht, dass sie der Heilige Geist auf ihrem weiteren Lebensweg begleiten möge und jenen Mut schenkt, den es bedarf, um allen Widrigkeiten zu trotzen.

Pfarrer Schulz dankte den Helfern, die den Gottesdienst vorbereitet hatten und musikalisch begleiteten, darunter Organistin Elisabeth Bratke und der Männergesangverein Jahrstedt-Germenau.