Künstler-Duo zu Gast

Schlosskeller des Klötzer Ortsteils Kunrau wird zum Berlin der 1920er Jahre

Nur für wenige waren die 1920er Jahre in Berlin ein Vergnügen, die anderen kämpften ums Überleben. Lieder und Geschichten aus dieser Zeit wurden jetzt im Kunrauer Schlosskeller präsentiert.

Von Markus Schulze 19.09.2022, 21:00
„Mittendrin im Milieu“, hieß das Programm, das Sängerin Marie-Luise Linnemann und Pianist Thomas Bode am Samstagabend im Kunrauer Schlosskeller präsentierten. Es war eine Zeitreise in das Berlin der 1920er Jahre.
„Mittendrin im Milieu“, hieß das Programm, das Sängerin Marie-Luise Linnemann und Pianist Thomas Bode am Samstagabend im Kunrauer Schlosskeller präsentierten. Es war eine Zeitreise in das Berlin der 1920er Jahre. Fotos: Markus Schulze

Kunrau - Zum ersten Mal seit Jahren hat der Kulturklub Drömling (KKD) wieder den Kunrauer Schlosskeller für eine Veranstaltung öffnen können. Das ist geboten worden.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.