1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Klötze
  6. >
  7. Urteil im Kezhia-Prozess gefallen: Tino B. wegen Mordes verurteilt

Lange HaftstrafeUrteil im Kezhia-Prozess gefallen: Tino B. wegen Mordes verurteilt

Im Fall der getöteten Kezhia aus Klötze ist am Montag das Urteil gefallen. Das Gericht verurteilte den Angeklagten Tino B. zu einer lebenslangen Haftstrafe.

Von Gesine Biermann Aktualisiert: 29.01.2024, 15:39
Im Fall der getöteten Kezhia aus Klötze ist am Montag das Ueteil gefallen. Das Gericht verurteilte den Angeklagten Tino B. zu einer lebenslangen Haftstrafe. 
Im Fall der getöteten Kezhia aus Klötze ist am Montag das Ueteil gefallen. Das Gericht verurteilte den Angeklagten Tino B. zu einer lebenslangen Haftstrafe.  Archivfoto: Bernd Kaufholz

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Stendal/Klötze - Im Fall der getöteten Kezhia aus Klötze ist am Montag das Urteil gefallen. Das Gericht verurteilte den Angeklagten Tino B. zu einer lebenslangen Haftstrafe. Das Merkmal für Mord aus Heimtücke sieht die Justiz damit als bewiesen.