Klötze l Unglaublich, aber wahr: In Klötze sind am Sonnabend zwei Fußgänger zusammengestoßen. Um 16.45 Uhr informierte ein 23-Jähriger die Polizei, er sei von einem Mann angegriffen und zu Boden gerissen worden. Dabei habe er sich Schürfwunden zugezogen und sein Handy sei beschädigt worden. Bei der Befragung von Zeugen stellte sich aber heraus, dass der 23-Jährige auf dem Gehweg am Eichholz unterwegs war und sich dabei mit seinem Handy beschäftigte. Ihm entgegen kam ein 28-Jähriger, ebenfalls von einem Handy abgelenkt und zudem mit 2,09 Promille Alkohol im Atem.

Beide Fußgänger stießen zusammen, stürzten und trugen Kratzer davon. Die Handys der Männer sind bei der Kollision beschädigt worden.