Magdeburg l Zu einem dramatischen Zwischenfall ist es am Freitagnachmittag in Magdeburg gekommen. Gegen 16.55 Uhr hatten drei Jungen mit ihren Skateboards einen Supermarktparkplatz an der Großen Diesdorfer Straße befahren. Dabei erfasste die Fahrerin eines VW Golf einen achtjährigen Jungen.

Er wurde dabei unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Ersthelfer kümmerten sich sofort um das Kind und stabilisierten das Fahrzeug mit Wagenhebern.

Feuerwehr befreit den Jungen

Die Berufsfeuerwehr Magdeburg konnte den Jungen schließlich mit hydraulischem Rettungsgerät befreien. Er kam mit schwersten Verletzungen unter notärztlicher Begleitung ins Uniklinikum, wie die Polizei am Abend gegenüber der Volksstimme bestätigte.

Die näheren Umstände des Unglücks werden nun ermittelt.

Drei Personen, die beim Unfall vor Ort waren, wurden vom Kriseninterventionsteam der Landeshauptstadt betreut.