Magdeburg l Promi-Mama Melanie Müller (31) macht Ernst: Am Freitag wird sie gegen Mittag mit ihrem süßen Nachwuchs die Klinik in Leipzig verlassen und nach Hause gehen. Dort will sie sich noch ein wenig von den Strapazen der Geburt erholen, bevor sie am Sonnabend beim Oktoberfest in Magdeburg ihren ersten öffentlichen Bühnenauftritt nach der Geburt hat. "Wir sehen uns morgen auf dem Oktoberfest", verspricht sie den Magdeburgern in einer E-Mail an die Volksstimme.

Die Ex-Dschungelkönigin und Mallorca-Sängerin hatte erst am 6. Oktober 2019 Sohn Matty per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Es ist ihr zweites Kind. Im September 2017 kam Tochter Mia Rose zur Welt. Vater beider Kinder ist ihr Manager Mike Blümer, mit dem sie seit 2014 verheiratet ist.

Enger Terminplan für Melanie Müller

Der Terminplan der Schlagersängerin ist eng gestrickt. Ihre Auftritte hatte Melanie Müller rund um die geplante Geburt gelegt. Am 5. Oktober noch hatte sie einen Auftritt mit Autogrammstunde in Riesa, bevor es wenige Stunden später in den Kreißsaal ging.

Bilder

In Magdeburg will sie am 12. Oktober bei der Lümmelgaudi in Lemsdorf dann wieder für Stimmung sorgen. "Ich werde natürlich nicht wie sonst immer rumspringen, aber ich werde mit den Magdeburgern feiern", versprach sie schon kurz nach der Geburt.

Babyfotos auf Facebook

Unter anderem auf Facebook hält Melanie Müller ihre Fans immer auf dem Laufenden, schrieb am Donnerstag: "Fast schon wieder fit genieße ich meine Zeit mit kuscheln, schlummern, Ideen sammeln für neue Songs und Milch abpumpen und bald geht’s wieder los." Auch postete sie ein Bild von ihrem Nachwuchs. Darauf zu sehen: Schwesterchen Mia Rose, die sie über ihren kleinen Bruder Matty freut.

Karten für die Lümmelgaudi am Sonnabend in Magdeburg-Lemsdorf sind restlos ausverkauft, teilte der Veranstalter mit. Das Oktoberfest beginnt am Freitag und endet am Sonntag.