Magdeburg l Stück für Stück, Strecke für Strecke nehmen die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) wieder ihre Linien in Betrieb. Der Winterdienst sei große Schritte vorangekommen, teilte MVB-Sprecher Tim Stein mit.

Der Abschnitt Hauptbahnhof-Olvenstedter Platz wurde am Freitag von Schnee und Eis befreit. Hier fahren die Bahnen wieder, so Stein. Im Gegenzug werden sich einige Autofahrer ärgern. Damit der Winterdienst die Strecke räumen konnte, mussten einige Fahrzeuge in Gleisnähe abgeschleppt werden.

Autos in Stadtfeld-Ost abgeschleppt

Im Bereich Olvenstedter Platz/Olvenstedter Straße in Stadtfeld-Ost behinderten laut Stadtverwaltung rund 40 Autos den Winterdienst. Halter, die vor Ort ermittelt und angetroffen wurden, konnten ihre Fahrzeuge wegfahren. In acht Fällen sei aber niemand erreicht worden. Diese Autos wurden abgeschleppt. "Hierbei handelte es sich um vier Fahrzeuge aus Magdeburg und jeweils ein Fahrzeug aus Berlin, Bernburg, dem Jerichower Land und dem Salzlandkreis", so die Stadtverwaltung.

Bilder

Diese Straßenbahnlinien werden laut MVB ab Sonnabend, 13. Februar, im Einsatz sein (Prognose):

  • Straßenbahnlinie 1: IKEA – Sudenburg, normale Linienführung,
  • Straßenbahnlinie 2: Alte Neustadt – Westerhüsen, in der Innenstadt über Otto-von-Guericke-Straße
  • Straßenbahnlinie 4: Klinikum Ovenstedt – Cracau, normale Linienführung
  • Straßenbahnlinie 6: Diesdorf – Messegelände, kein Verkehr bis Herrenkrug. Als Ersatz fährt Buslinie 51.
  • Straßenbahnlinie 9: Neustädter See – Reform, in der Innenstadt über Otto-von-Guericke-Straße
  • Straßenbahnlinie 10: Sudenburg – Barleber See., normale Linienführung
  • Straßenbahnlinie 15: Ringlinie Alter Markt – Messegelände (über Nordbrückenzug und über Strombrücke).

Die Linien 3 und 5 bleiben am Wochenende eingestellt und werden voraussichtlich ab Montag wieder im Einsatz sein. Als Ersatz auf dem Nordbrückenzug soll die Linie 15 angeboten werden.

Die Straßenbahnen fahren nach dem jeweils gültigem Tagesfahrplan. Ab Montag gilt weiterhin der Ferienfahrplan.

Dieser Fahrplan soll bei den Buslinien gelten:

  • Sonnabend, 13. Februar, und Sonntag, 14. Februar: Alle Buslinien sind nach dem Sonntagsfahrplan im Einsatz. Die Schienenersatzverkehrslinie 43 bleibt eingestellt. Die Buslinie 53 fährt nicht, da deren Fahrten von der Linie 54 übernommen werden. Die Nachtlinien N1 bis N9 fahren bis 6.15 Uhr.
  • ab Montag, 15. Februar: Bis auf Widerruf gilt der Sonntagsfahrplan auf den Buslinien weiterhin. Die Schienenersatzverkehrslinie 43 bleibt eingestellt. Die Buslinie 53 fährt nicht, da deren Fahrten von der Linie 54 übernommen werden. Die Nachtlinien N1 bis N9 fahren bis 04.15 Uhr. In der Fahrplanlücke zwischen 4 Uhr und 6 Uhr werden Fahrten auf den Tages-Buslinien angeboten.

Generell gelte auf den Buslinien, dass abschnittsweise Umleitungen möglich sind, sollten Straßen unpassierbar sein.

Keine Gelenkbusse im Einsatz

Die MVB können derzeit keine Gelenkbusse einsetzen. Diese könnten die Straßen wegen der Schneemassen nicht passieren. Bei Glätte könnten die Räder blockieren.

Diese  Änderung gelten im Nachtverkehr ab 23.15 Uhr, gültig in den Nächten von Freitag bis Montag:

  • Ab sofort werden im Nachtverkehr auf den Linien N2 und N8 Straßenbahnen zum Einsatz kommen. Die Linie N2 fährt ab Alter Markt wie die Straßenbahnlinie 2 über Otto-von-Guericke-Straße, Hasselbachplatz, Südring, Wiener Straße, Raiffeisenstraße nach Buckau und Westerhüsen.