Tourismus

Barrierefreiheit in Magdeburg: Stadt erhält Auszeichnung

Einige Hotels, Restaurants und Museen in Magdeburg sind in den letzten Jahren barrierefrei geworden. Deshalb erhielt die Stadt die Auszeichnung als „barrierefrei geprüfter Tourismusort.“

Von Lena Bellon Aktualisiert: 11.04.2022, 20:10
Behindertenbeauftragte Tanja Pasewald im Magdeburger Zoo, der einer von 17 barrierefreien Tourismus-Orte der Stadt ist.
Behindertenbeauftragte Tanja Pasewald im Magdeburger Zoo, der einer von 17 barrierefreien Tourismus-Orte der Stadt ist. Foto: Lena Bellon

Magdeburg - Museen und Kultur erleben, problemlos in Restaurants und Cafés gelangen und öffentliche Toiletten benutzen ist nicht für alle Menschen selbstverständlich, wenn diese Orte nicht barrierefrei sind. Magdeburg ist nun ganz offiziell ein „Barrierefrei geprüfter Tourismusort“ und erhielt am Montag, 11. April, im Magdeburger Zoo die Auszeichnung.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.