Gesundheit

Corona: Erste Apotheker starten in Magdeburg mit Impfungen

Ab 8. Februar 2022 dürfen auch Apotheken Corona-Schutzimpfungen in Magdeburg durchführen. Eine Apothekerin, die in Kürze impfen möchte, ist Martina Kirsch aus Magdeburg-Nordwest. 

Von Karolin Aertel Aktualisiert: 06.02.2022, 12:10
Martina Kirsch, Inhaberin der Magdeburger Rosen-Apotheke Nordwest im Holzweg, will nach Abschluss der Impfschulung Corona-Schutzimpfungen in Nordwest anbieten.
Martina Kirsch, Inhaberin der Magdeburger Rosen-Apotheke Nordwest im Holzweg, will nach Abschluss der Impfschulung Corona-Schutzimpfungen in Nordwest anbieten. Archivfoto: Marco Papritz

Magdeburg - Es werde beim ersten Mal gewiss Überwindung kosten, doch Martina Kirsch vertraut darauf, dass das Verabreichen einer Spritze schnell zur Routine wird. Die Inhaberin der Rosen-Apotheke in Nordwest gehört zu jenen Apothekern in Magdeburg, die künftig Corona-Schutzimpfungen anbieten werden.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.