Demo

Video: Warum in Magdeburg die Kinder auf die Straße gehen

Demos gibt es in Magdeburg derzeit viele. Jetzt haben sich auch die jüngsten Bewohner der Stadt am Versammlungsgeschehen beteiligt. In Stadtfeld gingen sie auf die Straße.

Von Stefan Harter 20.09.2022, 19:26
In Magdeburg-Stadtfeld gehen Kinder für eine Demo auf die Straße.
In Magdeburg-Stadtfeld gehen Kinder für eine Demo auf die Straße. Foto: Stefan Harter

Magdeburg - „Recht auf Toben“ und „Recht auf Wildsein“ gellt es am 20. September 2022 durch die Straßen rund um den Schellheimerplatz in Magdeburg-Stadtfeld. Circa 140 Jungen und Mädchen aus drei Horten im Stadtteil machen anlässlich des Weltkindertages lautstark auf ihre Rechte aufmerksam. Zum Abschluss gibt es standesgemäß eine Kundgebung auf dem Schelli.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.