Geschichte

Der Tapetenwechsel aus Magdeburg-Olvenstedt wird jetzt digital

„Tapetenwechsel“ heißt ein Projekt, mit dem Veränderungen im Magdeburger Stadtteil Neu-Olvenstedt dokumentiert werden. Jetzt wurde der Stand des Vorhabens vorgestellt.

Von Marin Rieß 24.11.2022, 04:00
Susanne Ahner (links) stellt das Projekt rund um das Tapetenbuch in Magdeburg vor. In Kürze wird hierzu eine App mit Bildern, Texten und Audiodateien veröffentlicht.
Susanne Ahner (links) stellt das Projekt rund um das Tapetenbuch in Magdeburg vor. In Kürze wird hierzu eine App mit Bildern, Texten und Audiodateien veröffentlicht. Foto: Martin Rieß

Magdeburg - Das Projekt „Tapetenwechsel“ steht kurz vor dem Abschluss. Jetzt hat die Künstlerin Susanne Ahner, die den Wandel am Magdeburger Rennebogen gemeinsam mit Frika Duwe begleitet und dokumentiert hat, über den Stand ihrer Arbeit berichtet.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.