Ausbildung

Rettungshund aus Magdeburg: „Amy“ und Herrchen suchen als Mantrailer nach vermissten Personen

Bei der Suche nach vermissten Personen kommt es auf jede Minute an. Und auf die Fähigkeiten von Rettungshunden. In Magdeburg gibt es nun einen sogenannten Mantrailer.

Von Marco Papritz 28.01.2022, 09:30 • Aktualisiert: 28.01.2022, 10:14
Hans-Joachim Pohland fördert und fordert seine Hündin „Amy“.  Pohland  verstärkt ehrenamtlich die Rettungshundestaffel vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Magdeburg.
Hans-Joachim Pohland fördert und fordert seine Hündin „Amy“. Pohland verstärkt ehrenamtlich die Rettungshundestaffel vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Magdeburg. Foto: Marco Papritz

Magdeburg - „Bei jeder Bewegung hinterlassen Menschen Gerüche – von der Kleidung bis zum Körper. Diesen Gerüchen werden von den Hunden beim Mantrailer nachgegangen“, erklärt Hans-Joachim Pohland die Besonderheit der Spezialausbildung. Unter dem englischen Begriff Mantrailing ist die Suche nach Personen unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden, zu verstehen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<