Eigentümer plant die Vermarktung von sieben Baugrundstücken

Ehemalige Brauerei in Cracau soll Wohnbebauung weichen

Von Michaela Schröder

Das ehemalige Gelände der Cracauer Brauerei hat einen neuen Eigentümer. Die Magdeburger Firma Urpic-UG hat bei einer Versteigerung den Zuschlag für das Grundstück erhalten. Zukünftig sollen hier Einfamilienhäuser das Cracauer Wohnviertel aufwerten.

Cracau l Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten - verkauft! Das Gelände der ehemaligen Cracauer Brauerei wurde Ende Januar bei einer Zwangsversteigerung an den Meistbietenden verkauft. Die Firma Urpic-UG ist neuer Eigentümer des vormals imposanten historischen Brauerei-Gemäuers an der Burchardstraße.

Auf dem neu zu planenden Grundstück mit 7000 Quadratmetern sollen sieben großzügige Grundstücke entstehen, so wünscht es sich jedenfalls der neue Eigentümer. Die Burchardstraße soll aber durch die Neubebauung nicht ihren Charakter verlieren. Daher ist es das Anliegen der Firma Urpic-UG, dass hier hochwertige Einfamilienhäuser mit Stadtvillencharakter entstehen.

Doch Häuslebauer müssen sich noch gedulden. Zwar ist in Zukunft die Bebauung mit großer Wahrscheinlichkeit zu erwarten, doch fehle noch die Genehmigung des Landesverwaltungsamtes für die notwendigen Abrissarbeiten auf dem Gelände.

Das Sachverständigenbüro für Grundstücksbewertung, das im Wege der Zwangsversteigerung ein Gutachten erstellte, sieht in Abriss und Neubebauung die einzige Chance zur Entwicklung des elbnahen Areals. Im Gutachten heißt es auch, dass eine Erhaltung des Denkmals nicht zumutbar sei und ein Abriss somit grundsätzlich nach Paragraf 10 des Denkmalschutzgesetzes für das Land Sachsen-Anhalt möglich sei. Das ehemalige Brauereigelände ist mit einsturzgefährdeten bzw. eingestürzten Massivbauten und umfangreichen Kellergewölben bebaut. Das Dach des Hauptgebäudes ist eingestürzt. Große Teile der Brauerei wurden zudem durch einen Brand zerstört. Die Standsicherheit der Außenwände sei nicht mehr gegeben.

Wann genau interessierte Häuslebauer zum Zuge kommen werden, ist noch unklar. Genauere Details zum Vorhaben in der Burchardstraße könne die Firma Urpic-UG zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht nennen. In den nächsten Monaten will der Eigentümer mit der Stadt die notwendigen Planungen und Details besprechen. In der vergangenen Woche wurden schon aufwendige Baumfällarbeiten auf dem Gelände durchgeführt.