Magdeburg l In Magdeburg wurde am Montag ein 16-jähriger Jugendlicher ausgeraubt. Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat gegen 17.15 Uhr am Hauptbahnhof. Dem jungen Magdeburger wurde am Bahnsteig vier von einem unbekannten Mann die Geldbörse gestohlen.

Der Magdeburger habe zuvor einen Freund zum Zug gebracht, berichtete die Polizei. Als der junge Mann den Bahnsteig verlassen wollte, sei er von einem Unbekannten gewaltsam festgehalten worden, so die Polizei. Während der Täter den 16-Jährigen festhielt, durchsuchte er die Jackentaschen des Geschädigten und entnahm dessen Geldbörse samt Inhalt. Der Täter konnte fliehen. Der Magdeburger wurde nicht verletzt. Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 180 cm groß
  • schlank,
  • dunkle Hautfarbe
  • schwarz gekleidet
  • Kapuzenshirt,
  • Tuch vor dem Mund

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich unter 0391/546-3295 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.