Magdeburg l Gegen 18.15 Uhr war die Berufsfeuerwehr am Samstagabend in die Dodendorfer Straße gerufen worden. Zeugen hatten hier ein brennendes Auto gegenüber dem Technikmuseum gemeldet. Wie Einsatzleiterin Manuela Naeter vor Ort mitteilte, habe sich das so weit bestätigt. Ein zweiter Pkw, ein Audi, sei durch die Hitzestrahlung ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen worden.

"Der Brand konnte durch unsere Kräfte zügig gelöscht werdern", so Naeter weiter. Trotzdem brannte der VW komplett aus. Vor Ort nahm die Polizei die ersten Ermittlungen auf. Aktuell werde geprüft ob es sich um Brandstiftung oder einen technischen Defekt handelt. Der Sachschaden beträgt rund 25.000 Euro.

Bilder