1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. Stadtgrün in Magdeburg: Flächen sollen entsiegelt werden: Wird in der Innenstadt gar nicht mehr gebaut?

Stadtgrün in MagdeburgFlächen sollen entsiegelt werden: Wird in der Innenstadt gar nicht mehr gebaut?

Zu viel Beton, zu wenig Grün: In Magdeburgs Innenstadt besteht Handlungsbedarf. Im Stadtrat wurde ein Beschluss gefasst, der das ändern soll.

Von Sabine Lindenau 18.10.2023, 05:50
Hat kaum Grünflächen: der Bahnhofsvorplatz Magdeburg.
Hat kaum Grünflächen: der Bahnhofsvorplatz Magdeburg. Foto: Sabine Lindenau

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg. - Wenn er durch die Innenstadt gehe, fällt es ihm auf, sagt Olaf Meister (Fraktion Grüne/Future!): Überall sind viele zubetonierte Flächen und nur wenige Bäume oder anderes Stadtgrün. „Es ist alles sehr betonlastig.“ Das gefällt dem Grünen-Stadtrat nicht. Er hatte eine Idee, wie sich das ändern lässt. Werden nun alle betonierten Flächen entsiegelt? Und darf dann gar nicht mehr gebaut werden?