Magdeburg l Bei freiem Eintritt finden vom 24. bis 30. Juni 2019 die siebten Kinderkulturtage im Klosterbergegarten statt. Die Stadt Magdeburg und das Puppentheater organisieren das Angebot für alle Kinder und Familien der Stadt. Mehr als 50 Angebote sind neben einem abwechslungsreichen Programm mit teils internationalen Beiträgen zusammengekommen. Ziel ist, Künstler der Stadt mit Kindergärten und Schulen zusammenzubringen.

Dabei soll den Kindern Raum gegeben werden, ihre Fantasie zu entfalten – und zwar unabhängig davon, wie viel Geld den Familien zur Verfügung steht. Deshalb ist das Angebot kostenfrei. „Wir sehen dort auch unsere Verantwortung“, sagte Intendant Michael Kempchen. Kinder sollen auf diese Weise lernen, Kunst und Kultur wertzuschätzen. „Denn wer Kunst und Kultur schätzt, erfährt auch Wertschätzung für den Menschen“, so Kempchen weiter.

Großes Picknick in Magdeburg

Im Rahmen der Veranstaltung wollen die Veranstalter, die von zahlreichen Sponsoren unterstützt werden, das größte Picknick der Stadt organisieren. Am Sonnabend, 29. Juni, sind alle Familien aufgerufen, ihre Picknickdecken im Klosterbergegarten auszubreiten. Beginn ist um 12 Uhr. Das Duo „Marlene und Friedemann“ aus Magdeburg sorgt für Musik. Weitere Überraschungen zum Lachen, Grübeln und Feiern sind geplant.

Regen Zuspruch erhoffen sich die Organisatoren auch vom Kostümfest zur großen Lichternacht am Freitag, 28.  Juni, von 19 bis 22 Uhr. Angelehnt an die berühmten Kostümfeste anlässlich des Geburtstages von Walter Gropius als Bauhausbegründer, wird die Leuchtnacht organisiert. Empfangen werden die Kinder vom „König der Lichter“. Es gilt, Kostüme und Objekte jeglicher Art an diesem Abend zum Strahlen zu bringen.

Abschlussfest im Klosterbergegarten

Das Abschlussfest wird am Sonntag, 30. Juni, von 11 bis 17  Uhr gefeiert. Dazu versammeln sich noch einmal viele Akteure im Klosterbergegarten, die schon während der Festivalwoche aktiv waren. Darüber hinaus sind auch für diesen Tag viele Aktivitäten, eine offene Bühne und ein Programm im Gesellschaftshaus vorbereitet.

Alle Angebote für Workshops finden Interessenten hier. Die Vormittagsangebote für Schulen und Kindergärten sind bereits nahezu ausgebucht. Für Nachmittagsangebote für Familien sind noch freie Plätze zu haben. Allerdings empfiehlt das Puppentheater, bei Interesse nicht lange zu zögern, denn erfahrungsgemäß sind die Angebote schnell ausgebucht.