Zu mild

Hilfe für Tiere in Not: Wenn Igel im Winter nicht schlafen können

Bis zum März halten Igel gewöhnlich Winterschlaf. Doch ist das Wetter zu mild, kommen sie schon vorher aus ihrem Versteck. Das kann zu einem Problem für sie werden.

Von Anja Guse 24.01.2022, 05:30
Ist es zu mild, wachen Igel womöglich früher als gewohnt aus ihrem Winterschlaf auf. Das kann zu einem Problem für sie werden.
Ist es zu mild, wachen Igel womöglich früher als gewohnt aus ihrem Winterschlaf auf. Das kann zu einem Problem für sie werden. NABU/ C. Kuchem

Magdeburg - Nuff, nuff, nuff. Putzmunter wackelt ein Igel durch einen Garten. Im Winter kein seltenes Bild mehr. Denn obwohl die Insektenfresser normalerweise von Oktober bis März Winterschlaf halten, wachen einige von ihnen in dieser Zeit dennoch auf. Schuld daran sind milde Temperaturen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<