„Inklusion Rockt & Rollt“

Inklusion in Magdeburg: Fahrraddemo rollt vom Elbauenpark zum Landtag

Als Inklusionsbotschafter radeln Sebastian Fietz und Sven Marx einmal quer durch Deutschland. Alle 16 Landeshauptstädte wollen sie abfahren. Etwa 4000 Kilometer in zwei Monaten. Gerade haben sie Magdeburg erreicht.

Von Konstantin Kraft Aktualisiert: 29.06.2022, 12:39
Start der Fahrraddemo für mehr Inklusion am Elbauenpark in Magdeburg.
Start der Fahrraddemo für mehr Inklusion am Elbauenpark in Magdeburg. Foto: Konstantin Kraft

Magdeburg - Sebastian Fietz ist seit seiner Kindheit blind, Sven Marx hat einen Tumor am Hirnstamm. Doch das hindert sie nicht daran, mit ihrem Fahrrad einmal quer durch Deutschland zu radeln. Als Inklusionsbotschafter wollen sie damit alle 16 Landeshauptstädte erreichen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.