Kein Sauerstoff

Video: Fischsterben - Drama um den Salbker See I in Magdeburg

Drama um den Salbker See I in Magdeburg: Das fünfte Jahr in Folge ist es zu einem Fischsterben gekommen. Angler und Wissenschaftler sprechen von einer dramatischen Situation.

Von Ivar Lüthe Aktualisiert: 30.08.2022, 09:30
Edgar Appenrodt vom Vorstand des Magdeburger Anglervereins sammelt am Ufer vom Salbker See I in Magdeburg tote Fische ein. Das fünfte Jahr in Folge ist es zu einem Fischsterben in dem See gekommen.
Edgar Appenrodt vom Vorstand des Magdeburger Anglervereins sammelt am Ufer vom Salbker See I in Magdeburg tote Fische ein. Das fünfte Jahr in Folge ist es zu einem Fischsterben in dem See gekommen. Foto: Ivar Lüthe

Magdeburg - Der Salbker See I in Magdeburg bleibt das Sorgenkind Nummer eins beim Magdeburger Anglerverein. Das fünfte Jahr in Folge ist es in dem See nun wieder zu einem Fischsterben gekommen. Der Zustand des Sees sei dramatisch - sagen auch Wissenschaftler.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.