Magdeburg (vs) l Zu einer gefährlichen Körperverletzung ist es in Magdeburg am 23.12.2020 gegen 13 Uhr auf dem Hasselbachplatz gekommen. Ein 32-Jähriger aus dem Sudan wurde, als er auf einer Bank saß, unvermittelt von einem 28-Jährigen aus Eritrea gewürgt. Die beiden Männer leben derzeit in Magdeburg und kennen sich persönlich. Der Angreifer brachte das Opfer zu Boden ein und trat zu. Danach verließ er den Tatort, während das Opfer in einem Krankenhaus ambulant versorgt wurde.

Der Täter ist der Polizei bekannt. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.