1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. Magdeburger Weihnachtscircus legt los: Wie der Zirkus der Corona-Pandemie trotzen wird

Circus Paul Busch Magdeburger Weihnachtscircus legt los: Wie der Zirkus der Corona-Pandemie trotzen wird

Die Unsicherheit ist im Magdeburger Weihnachtscircus der Vorfreude gewichen. Das Ensemble um Henry Frank kann am 22. Dezember 2021 loslegen.

Von Marco Papritz 20.12.2021, 06:00
Zirkusdirektor Henry Frank blickt mit Vorfreude auf das Gastspiel in Magdeburg, das der Weihnachtscircus Paul Busch ab Mittwoch auf dem Max-Wille-Platz an der Elbe gibt.
Zirkusdirektor Henry Frank blickt mit Vorfreude auf das Gastspiel in Magdeburg, das der Weihnachtscircus Paul Busch ab Mittwoch auf dem Max-Wille-Platz an der Elbe gibt. Foto: Marco Papritz

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - „Das Sicherheitskonzept steht – wir werden den Magdeburgern ein unvergessliches Programm bieten können – mit dem Geruch von Sägemehl und Popcorn“, sagt Henry Frank voller Vorfreude auf den 22. Dezember 2021. Dann hebt sich der Vorhang im Zirkuszelt auf dem Max-Wille-Platz für ein Programm, das mit einer Spielzeit von knapp zwei Stunden den Corona-Frust vergessen lassen soll – sowohl beim Publikum als auch den Artisten und Helfern im Hintergrund.