Magdeburg l Er prügelte einfach drauflos, ließ sich selbst von anderen Fahrgästen nicht abhalten. Jetzt sucht die Polizei den unbekannten Täter.

Der Vorfall in einer Magdeburger Straßenbahn ereignete sich bereits am 11. April 2019. Gegen 12.45 Uhr wollte ein 31-jähriger Mann aus Pakistan mit seiner Partnerin am Hasselbachplatz die Bahn verlassen. Plötzlich trat der Unbekannte an ihn heran und fing an, ihn - scheinbar ohne Grund - zu stoßen. Anschließend schlug er dem Mann mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Mehrere Fahrgäste versuchten, den Täter von weiteren Schlägen abzuhalten. Doch der machte einfach weiter.

Dem 31-Jährigen gelang es, mit seiner Freundin die Straßenbahn zu verlassen. Er erstattete direkt im Anschluss eine Anzeige bei der Polizei.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

  • männlich,
  • ca. 34 bis 40 Jahre alt,
  • etwa 175 – 180 cm groß,
  • schlanke Gestalt,
  • Glatze,
  • Drei-Tage-Bart,
  • vermutlich arabischer Phänotyp.

Gesucht werden Personen, die Hinweise zu dem Täter oder der Tat geben können. Diese werden gebeten, sich im Polizeirevier Magdeburg unter der Telefonnummer 0391/546-3292 zu melden.