1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. Marathon in Magdeburg um den Dom geplant - Besonderes Lauf-Event in Planung

Lauf-EventMagdeburgs Premiere: Erste Marathon rund um den Dom in Planung

Erstmals soll in Magdeburg ein Marathon rund um das Wahrzeichen der Stadt, den Dom, durchgeführt werden. Die Initiatoren haben damit ein bestimmtes Ziel im Sinn.

Von Stefan Harter Aktualisiert: 31.01.2024, 10:11
Der Magdeburger Dom wird Schauplatz einer Laufveranstaltung. der Verein Laufkultur 08 plant eine Art Marathon in Magdeburg.
Der Magdeburger Dom wird Schauplatz einer Laufveranstaltung. der Verein Laufkultur 08 plant eine Art Marathon in Magdeburg. Foto: Magdeburger Laufkultur

Magdeburg - Der Verein Magdeburger Laufkultur 08, ein Zusammenschluss von Freunden des Laufsports, plant in diesem Sommer eine neue Aktion. In der Vergangenheit hatten die Mitglieder bereits unter anderem einen Lauf durch den damals noch nicht fertiggestellten City-Tunnel organisiert. Nun soll erstmals ein Marathon rund um den Magdeburger Dom durchgeführt werden. Die Anmeldung für die Benefiz-Veranstaltung beginnt am 1. Februar.

Sport, Kultur und Magdeburger Wahrzeichen werden kombiniert

Denn neben dem sportlichen Aspekt soll mit der Aktion auch die Villa Wertvoll unterstützt werden. Die Einrichtung in der Neustädter Mittagstraße bietet seit über fünf Jahren verschiedene Workshops und Projekte für Kinder und Jugendliche an, in denen sie neben Fähigkeiten wie Singen oder Tanzen auch Selbstwertgefühl erlernen können.

Der Magdeburger Marco Mehnert ist in beiden Vereinen aktiv und Initiator des „Dom Marathons“. Er erklärt das Ansinnen so: „Ich versuche damit, zwei meiner Herzensprojekte miteinander zu verbinden. Lauf und Kultur zu verbinden, ist mit der Kombination aus Sport, Villa Wertvoll und dem Magdeburger Wahrzeichen in einmaliger Weise möglich.“

Dom Marathon in Magdeburg: Keine klassischen 42 Kilometer

Der erste „Dom Marathon“ wird am 17. August 2024 stattfinden. Allerdings handelt es sich nicht um einen klassischen Marathon mit knapp 42 Kilometer Länge. Stattdessen sollen die Teilnehmer, einzeln oder als Team, innerhalb von sechs Stunden so viele Runden laufen, wie sie schaffen.

Zwischen 18 und 0 Uhr ist die etwa 420 Meter lange Strecke rund um das Kirchengebäude offen. Start und Ziel werden vor dem Westportal sein, wie der Laufkultur-Verein informiert. Die Teilnehmerzahl wird zudem auf 300 beschränkt, „um eine angemessene Veranstaltungsatmosphäre und Sicherheit zu gewährleisten“.

Arbeit der Villa Wertvoll mit Kindern und Jugendlichen wird bekannter

Teams können aus bis zu zehn Personen bestehen. Pro Person wird eine Startgebühr von 10 Euro fällig. Zusätzlich können Sponsoren gesucht werden, die für jede gelaufene Runde einen bestimmten Spendenbetrag für die Villa Wertvoll zahlen.

Deren Gründer Simon Becker freut sich riesig über die Aktion. „Das ist echt grandios und wir sind mega dankbar“, sagt er. Der Lauf habe dabei einen doppelten Effekt. Neben den Spenden für die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen würden auch mehr Leute darüber erfahren.

Man werde auch selbst mit einem Team antreten, ein Kulturprogramm bieten sowie bei der Versorgung der Läufer helfen, kündigt er an.