1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. MVB: Straßenbahn-Streit in Magdeburg um Linie 9 am Hauptbahnhof - Haltestellen nicht direkt erreichbar

MVB Straßenbahn-Streit in Magdeburg um Linie 9 am Hauptbahnhof - Haltestellen nicht direkt erreichbar

Die Magdeburger Verkehrsbetriebe fahren auf direktem Wege zwischen Reform und dem Willy-Brandt-Platz. Das sorgt auch für Widerspruch, da so drei Haltestellen auf dem Südabschnitt des Breiten Wegs nicht mehr direkt erreichbar sind.

Von Martin Rieß Aktualisiert: 28.03.2024, 11:11
Eine Straßenbahn hält an der Haltestelle Hauptbahnhof/Willy-Brandt-Platz in Magdeburg.
Eine Straßenbahn hält an der Haltestelle Hauptbahnhof/Willy-Brandt-Platz in Magdeburg. Foto: Martin Rieß

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg. - Zwar fährt wegen der Baustelle am Hasselbachplatz derzeit ohnehin keine Straßenbahn durch den Südabschnitt des Breiten Wegs. Doch auch sonst macht die Linie 9 aufgrund eines Schlenkers über den Hauptbahnhof einen Bogen um die Stationen Domplatz, Leiterstraße und Goldschmiedebrücke, bedient stattdessen neben dem Hauptbahnhof die Haltestellen an der Otto-von-Guericke-Straße und am Ulrichplatz.