Magdeburg (ag) l Nach einem Bürgerhinweis hat die Polizei am 3. September 2018 ein Auto unter Wasser im Buhnenfeld bei Magdeburg-Randau entdeckt. Spezialisten der Bereitschaftspolizei unterstützten mit Tauchern und Bergetechnik die Bergung des VW Golf 3, teilte die Wasserschutzpolizei mit.

Die Feuerwehr war ebenfalls vor Ort, um mögliche Verunreinigungen des Gewässers durch das Fahrzeugwrack zu unterbinden. Dazu kam es jedoch nicht.

Nach ersten Erkenntnissen scheint das Auto bereits seit mehreren Jahren dort gelegen zu haben und wurde erst durch den sehr niedrigen Wasserstand der Elbe wieder teilweise sichtbar. Die Wasserschutzpolizei Magdeburg hat die Ermittlungen aufgenommen.