Magdeburg l In Magdeburg wurden, nach Information der Stadtverwaltung, erneut drei Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. Stadtsprecher Michael Reif teilte mit, dass es sich dabei um zwei Männer und eine Frau handelt. So hätten sich die beiden 48- beziehungsweise 37-Jährigen auf Reisen nach Griechenland und Spanien mit dem Virus infiziert. Bei der 60-jährigen Frau ist noch nicht bekannt, wie sie sich angesteckt hat.

Der 48-jährige Mann habe, nach Informationen der Stadtverwaltung, Symptome einer Covid-19-Erkrankung. Er habe sich in einer Klinik vorgestellt und wurde dort getestet. Er sei auch zur Behandlung in dem Krankenhaus geblieben. Die anderen Infizierten seien symptomfrei, so Reif.

Nach Angaben des Sozialministeriums haben sich seit Beginn der Pandemie 323 Magdeburger mit dem Coronavirus infiziert.