Magdeburg l Am Ende des Stadtrats Magdeburg überbringt Oberbürgermeister Lutz Trümper "die traurige Information". Es gibt wieder zwei Corona-Fälle in Magdeburg. Dabei handele es sich um ein Ehepaar, das aus Schweden zurückgekehrt ist. Dies wurde am Donnerstagnachmittag bekannt.

Magdeburg galt bis dahin seit 30. April 2020 als Corona-frei. Zuvor waren seit dem 10. März 106 Fälle nachgewiesen worden. Mit den zwei neu Infizierten sind es nun 108. Ein Person ist bislang an dem Coronavirus in Magdeburg verstorben.