Magdeburg (vs) l Der Überfall auf den 17-jährigen Magdeburger ereignete sich nach Polizeiangaben am Mittwoch zwischen 16 und 16.30 Uhr am Neustädter Platz im Bereich Neustädter See.

Der 17-Jährige befand sich in der Straßenbahnlinie 9, als er von einer 7-köpfigen Personengruppe, augenscheinlich mit Migrationshintergrund, aufgefordert wurde, die Bahn zu verlassen. Am Neustädter Platz verließ der Magdeburger dann die Bahn. Die unbekannten Täter forderten von dem 17-jährigen Magdeburger die Herausgabe seiner Wertsachen, was er verweigerte.

Telefon und Geldbörse gestohlen

Im Anschluss wurde der Magdeburger geschlagen und ihm wurden das Mobiltelefon sowie die Geldbörse entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.