Magdeburg (vs) l Am 21. August 2020 kam es auf dem Parkplatz des Einstein-Gymnasiums zu einer versuchten räuberischen Erpressung. Ein 17-jähriger war auf dem Parkplatz mit seinen Inlineskatern unterwegs, als drei unbekannte Jungen im Alter von 14 bis 15 Jahren auf ihn zukamen. Zwei der Jugendlichen nahmen Klappmesser heraus, drohten dem 17-jährigen und forderten die Herausgabe von Bargeld und seines Handy.

Als der 17-jährige nicht auf die Forderungen einging, vielmehr mit seinem Handy die Polizei informierte, flüchteten die Jugendlichen. Die Suche der Polizei blieb erfolglos.